Buchen
Blog
30.06.2024

Sommerlücht 2024

Menschen und Vögel aus allen Himmelsrichtungen. Für ein verlängertes Wochenende im LÜCHTENHOF eingekehrt. Die Jahreszeit wahrgenommen und das eigene Leben. Eingetaucht in Natur und Freibad, Fragen, Frieden und Farben. Experimentiert in Siebdruck-, Kerzen- und Seedballwerkstatt. Zwischen den Zeilen des Lebens gelesen, im Lücht und im Gras gelegen. Der Stille und den Vögeln gelauscht, alte Strophen neu gesummt. Worte, Hoffnung, Erdbeeren gepflückt. Und geteilt. Improvisiert beim Theater und auf der Schreibmaschine. Grund und Aufrichtung gespürt bei Meditation und Körperarbeit. Barfuß unterwegs gewesen, Seite an Seite mit heiligen Weggefährt:innen von damals und heute. Mit Rückenwind weitergeflogen.

Fotos: Stephanie Brall, Mirijam Wortmann, Shanta Glaser / Text: Stephanie Brall

Stephanie Brall und Dirk Brall winken euch hinterher und sagen: Danke. Sehr. Dass ihr bei uns eingekehrt seid, war uns ein Fest. Und von Herzen Dank, wie und dass ihr mitgewirkt habt, liebes Retreat-Team: Sarah Dochhan, Maren Trümper, Ann-Kathrin Blohmer und Shanta Glaser. Für das feine Essen ein Herzensdank an Heidi Schilling und Dennis Krastinat. Für die fantastische Beherbergung ein Herzensdank an Andrea Osthues, Beatrix Grünwald, Annette Springmann, Uwe Arzenton und an das gesamte LÜCHTENHOF-Team.

Noch
DDDodazu